Betriebliches Gesundheitsmanagement

Was ist betriebliches Gesundheitsmanagement?

Betriebliches Gesundheitsmanagement soll die Gesundheit der Mitarbeiter fördern und somit das Unternehmen stärken. Ziel ist es, die Belastung zu reduzieren und die vorhandenen Ressourcen zu stärken. Hierzu stehen verschiedene Maßnahmen zur Verfügung, die in Zusammenarbeit mit dem Arbeitgeber gezielt eingesetzt werden können. 

Mithilfe des betrieblichen Gesundheitsmanagements ist es möglich, betriebliche und gesundheitliche Handlungsfelder im Unternehmen zu definieren und diese aktiv zu steuern. Im Fokus stehen hierbei das soziale Engagement und die Fürsorge für die Gesundheit als unternehmerische Verantwortung sowie eine betriebswirtschaftliche Optimierung der Rahmenbedingungen.

Vorteile des betrieblichen Gesundheitsmanagements

Für Arbeitnehmer:

  • Präventionsmöglichkeiten im eigenen Unternehmen,
  • Verbesserung der Gesundheitsvorsorge,
  • Verbesserung der gesundheitlichen Rahmenbedingungen im Unternehmen,
  • Mitgestaltung des Arbeitsplatzes und des Arbeitsablaufs.

Für Arbeitgeber:

  • Sicherung der Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter,
  • Imageaufwertung des Unternehmens,
  • mögliche Reduzierung von Krankheits- und Produktionsausfällen.

Für Vermittler:

  • Ergänzung des Angebotes durch einen Vorsorgebaustein,
  • ganzheitliche Beratung von Firmenkunden,
  • Festigung der Kundenbeziehung,
  • qualifizierter Zugangsweg in neue und alte Firmenkontakte.

Unsere Kooperationspartner im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements