NEU: Swiss Life Investo Green

Ob regionale Produkte, soziale Projekte oder Ökostrom im eigenen Zuhause – der Wunsch, nachhaltig zu leben, ist groß. Und auch die Nachfrage nach nachhaltigen Investments nimmt stetig zu. So zeigt zum Beispiel eine Umfrage von ZEB unter Privatkunden, dass der Anteil der an nachhaltigen Investments- Interessierten in den vergangenen sechs Jahren von 4 % auf 9 % gewachsen ist. Gleichzeitig ist der Anteil der Kunden, die sich als nachhaltigkeitsaffin bezeichnen, von unter 20 % auf 55 % gestiegen¹.

Der Vorteil für Ihre Kunden: Mit nachhaltigen Investmentfonds nehmen Ihre Kunden an den Renditechancen der Finanzmärkte teil, ohne auf soziale und ökologische Aspekte und eine gute Unternehmensführung zu verzichten. Diese sind in den sogenannten ESG-Kriterien zusammengefasst.

Nachhaltig und flexibel Geld anlegen mit Swiss Life Investo Green

Damit Ihre Kunden bequem und ohne tiefgreifendes Finanzwissen überwiegend in nachhaltige Fonds investieren können, haben wir Swiss Life Investo Green entwickelt. Bereits ab 25 Euro im Monat kann Ihr Kunde privat vorsorgen und dabei zusätzlich einen wichtigen Beitrag z. B. zum Schutz und Erhalt der Umwelt, zu fairen Arbeitsbedingungen und zur Vermeidung von Betrug und Korruption leisten. Gleichzeitig profitieren Sie und Ihr Kunde von der Finanzstärke und den leistungsstarken Produkten von Swiss Life. Die Vorteile im Überblick: 

Ihr Vertriebspaket zum Download:

So funktioniert Swiss Life Investo Green

Eine nachhaltige Geldanlage, die zu Ihren Kunden passt

Unsere fondsgebundene Rentenversicherung Swiss Life Investo Green können Sie als private Altersvorsorge oder staatlich gefördert als Basisrente abschließen. Gleichzeitig können Sie den Vertrag jederzeit an das Leben und die Bedürfnisse Ihres Kunden anpassen. Denn: Mit zwei Tarifvarianten und zahlreichen individuellen Bausteinen lässt sich unsere Altersvorsorge flexibel gestalten.

Swiss Life Investo Green Privatrente

Charlotte startet heute mit einem überschaubaren Beitrag für 42 Jahre in ihr Projekt „Altersvorsorge“. Sie will dabei Themen, die ihr selbst und ihrer Generation wichtig sind, mit ihren Einzahlungen unterstützen und im kompletten Vertragsverlauf flexibel bleiben, was Zuzahlungen, Erhöhungen oder auch Beitragspausen angeht. Daher wählt sie für ihre Situation die private
Vorsorge und als Tarif Swiss Life Investo Green.

Variante Komfort

Portfolio: Rendite ETF green
Hinterbliebenenversorgung im Rentenbezug: Kapitalleistung
Laufzeit: bis 67 Jahre
Beitrag: 75 € mtl. + 1.000 € Zuzahlung zu Beginn
Hinterbliebenenversorgung, Netto-Fondsperformance (nach Abzug der Kosten) 6 % p.a.²
Mögliche monatliche Rente mit 67: 698,32 € (gesamte Leistungen)
Oder mögliche Kapitalleistung mit 67: 130.461,83 €

Zur Produktübersicht Investo Green Privatrente

Swiss Life Investo Green Basisrente

Jens hat erst relativ spät bemerkt, dass er auf der einen Seite eine erhebliche Versorgungslücke im Alter hat und auf der anderen Seite gar nicht mehr viel Zeit, diese zu schließen. Daher setzt er auf eine rein fondsgebundene Vorsorge mit von ihm gewählten nachhaltigen Einzelfonds, gepaart mit steuerlicher Förderung im Rahmen der Basisrente. Um hier aber mit seinen Sparbeiträgen
Gutes zu tun, wählt er als konkrete Lösung für die nächsten 24 Jahre, Swiss Life Investo Green.

Variante Aktiv

Einzelfonds: iShares Aging Population 25 %, iShares Healthcare Innovation 25 %, iShares MSCI World SRI 25 %, Amundi Ethik Fonds I 25 %
Hinterbliebenenversorgung im Rentenbezug: Rentengarantiezeit 23 Jahre
Laufzeit: bis 67 Jahre
Beitrag: 500 € mtl. + 10.000 € Zuzahlung zu Beginn
Mögliche monatliche Rente mit 67: 976,70 € (gesamte Leistungen)


Zur Produktübersicht Investo Green Basisrente

Was macht Swiss Life zum Thema Nachhaltigkeit?

Nachhaltiges und vorausschauendes Wirtschaften ist unsere Basis für langfristigen Erfolg. Wir verstehen unternehmerische Verantwortung daher als integralen Bestandteil unserer Unternehmensführung. Die Nachhaltigkeitsgrundsätze sind in einer gruppenweiten Strategie festgehalten und in vier Bereiche unterteilt: Nachhaltigkeit in der Geschäftstätigkeit, als Arbeitgeberin, in der Gesellschaft und in Bezug auf die Umwelt.
Steuerungsorgan in Nachhaltigkeitsfragen ist die Konzernleitung unter der Leitung des Group CEO. Eine gruppenweite Organisation bestehend aus Nachhaltigkeitsspezialisten und Vertretern aus allen Divisionen stellt sicher, dass die auf Gruppenstufe beschlossenen Maßnahmen lokal in den Divisionen umgesetzt werden.

 

Zur Nachhaltigkeitsstrategie von Swiss Life

¹ https://www.handelsblatt.com/finanzen/banken-versicherungen/gruene-investments-reiche-legen-ihr-geld-immer-oefter-nachhaltig-an-/26719482.html?ticket=ST-4115419-yvykEw7FsYFAneNyiPdc-ap6 (Abruf: 8.03.2021)

² Diese Perfomance stellt nur ein Beispiel dar und keine Garantie; sie hängt von der Entwicklung der Aktienmärkte und dem individuellen Anlegerverhalten ab.

³ Die Aktion wird beendet, sobald 10.000 Bäume gepflanzt wurden. Sollte dieses Ziel bis 08/2022 nicht erreicht werden, wird Swiss Life die Differenz "aufforsten".