Der Vermittlerbeirat stellt sich vor

Was macht eigentlich unser Vermittlerbeirat?

Alles begann im Jahre 2005. Die Gründung des Vermittlerbeirats geht zurück auf mehrere Maklerworkshops, in denen wir von unseren Kunden, also den Vermittlern, ganz genau wissen wollten, wie wir Swiss Life gemeinsam noch besser ausrichten können.

Daraus entwickelte sich ein Gremium, das aktuell aus zwölf Personen besteht und zwei Mal jährlich tagt. Bei diesen Treffen findet ein reger Austausch über aktuelle Branchenthemen und Marktanforderungen aus Sicht der Vermittlerschaft mit der Geschäftsleitung von Swiss Life statt.

In den vergangenen Sitzungen lagen Schwerpunkte im Bereich der Digitalisierung (BIPRO), der betrieblichen Altersversorgung und der Serviceprozesse. Swiss Life erhielt dabei nicht nur wertvolle Impulse zur Weiterentwicklung von Produkten im Bereich der Arbeitskraftabsicherung, sondern auch eine kritische Bewertung der bereitgestellten Vertriebs- und Verkaufsunterlagen.

Der Beirat bewertet natürlich immer auch die strategischen Entscheidungen des Unternehmens und trägt der Geschäftsleitung die Bedürfnisse aller Vermittler bzw. Kunden vor. Denn wer kann uns besser sagen, was ihre Kunden brauchen, als die Vermittler?

Ein kleines Gremium mit großer Wirkung – höchste Zeit, dieses vorzustellen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(v.l.n.r: Andreas Vollmer, Johannes Ehmcke, Markus Dehn, Barbara Rojahn, Burkard Neidert,  Roger Brauer, Michael H. Heinz, Rolf Hofferberth)