Das GGF-Zielgruppenstrategiekonzept 2.0 – die umfassende Unternehmerversorgung von und mit Swiss Life

Mit diesen zukunftsfähigen Produktlösungen, intelligenten Konzepten und Beratungsdienstleistungen gewinnen Sie die Zielgruppe der Unternehmer für sich.

Wir verstehen was Unternehmer bewegt. Mit der Ausrichtung unserer Beratungs- und Produktkonzepte auf die individuellen und besonderen Anforderungen von Unternehmern geben wir Ihnen Werkzeuge an die Hand, mit denen Sie diese vertrieblich interessante Zielgruppe ansprechen, für sich erschließen und bestmöglich beraten können. Insbesondere für die Gruppe der Gründer und Nachfolger bietet das Zielgruppenstrategiekonzept interessante Beratungsansätze, immer gepaart mit unseren zeitgemäßen und ausgezeichneten Produktlösungen.

Unternehmer suchen individuelle Lösungen und kompetente Beratung aus einer Hand

Etwa 20 % aller Unternehmen in Deutschland sind Kapitalgesellschaften (GmbH / AG). Diese Unternehmen repräsentieren eine Vielzahl von Mitarbeitern. Daher stehen die Unternehmer vor zwei großen Herausforderungen. Zum einen gilt es, Ihre eigene Vorsorge in Zeiten der Niedrigzinsphase optimal und nachhaltig zu gestalten, zum anderen dem demografisch bedingten Fachkräftemangel entgegenzuwirken, welcher in den nächsten Jahren noch stärker zunehmen wird.
Dazu benötigen sie entsprechende individuelle Lösungsstrategien aus einer Hand, um für sich eine solide Risiko- und Altersvorsorge aufzubauen und sich in Bezug auf die Mitarbeitergewinnung und die Mitarbeiterbindung von anderen Unternehmen abzuheben.

Diese außergewöhnlich interessante Zielgruppe der Unternehmer hat durch ihren meist höheren Lebensstandard nicht nur einen höheren Vorsorgebedarf im Bereich der Absicherung der Arbeitskraft und des Vermögensaufbaus, sondern verfügt durch ihr höheres Einkommen i. d. R. auch über die Mittel, diesen erhöhten Bedarf abzudecken.

Zudem tragen Unternehmer die Verantwortung für ihre Mitarbeiter (u. a. auch Führungskräfte und Familienangehörige), die sie im Unternehmen halten und fördern möchten.

Vertrieblich gesehen bedeutet dies: ein Zugang – vielfältige Beratungs- und nachhaltige Umsatzmöglichkeiten (in Bezug auf Unternehmer und Mitarbeiter).

 

Ein Strategiekonzept für jede Phase eines Unternehmerlebens

Unternehmer zeichnen sich durch Begeisterungsfähigkeit und Zielstrebigkeit aus. Sie haben eine Idee, die sie begeistert, und den Wunsch sowie den Mut, diese zielstrebig und konsequent in die Tat bzw. in ein Unternehmen umzusetzen – mit allen Chancen und Risiken.

Dieser Mut und das Bestreben, diese Idee voranzutreiben, marktfähig zu machen und auszubauen, sowie die daraus resultierende Verantwortung, insbesondere für die eigenen Mitarbeiter, verbindet und beschäftigt zugleich die meisten Unternehmer – egal in welchem Stadium der Firmenentwicklung (unternehmerische Entwicklungsphase) sie sich aktuell befinden –die Firma ist ihr Lebenswerk.

Dabei hat der GGF einer GmbH eine besondere Stellung/Situation – zum einen ist er als Gesellschafter seiner GmbH ein selbstständiger Unternehmer, zum anderen ist er als angestellter Geschäftsführer der eigenen GmbH auch deren Angestellter.

Dies ermöglicht ihm, zusätzlich zu den bekannten Versorgungsmöglichkeiten eines Arbeitnehmers, noch eine Vielzahl an weiteren attraktiven und steuerbegünstigten Vorsorgelösungen zu nutzen.

In unserem Strategiekonzept haben wir daher die Lösungskonzepte entsprechend den drei zentralen Phasen eines Unternehmerlebens gestaltet:

Eine starke Vorsorge braucht eine starke Basis – renditeorientierte Anlagestrategien

Vor dem Hintergrund der aktuell anhaltenden Niedrigzinsphase auf den Kapitalmärkten wird es immer wichtiger für Unternehmen, ihr Vermögen unabhängig von dem jeweiligen Durchführungsweg, ertragreich, flexibel und nachhaltig – bei kalkulierbarem Risiko – anzulegen und zu vermehren. Unternehmer haben meist ein höheres Risikobewusstsein, sind kapitalmarktaffin und kennen die Nachhaltigkeit von Sachwertanlagen. Sie verstehen die Abläufe auf den Kapitalmärkten und bevorzugen intelligente und ertragreiche Anlagestrategien.

Hier stellt die Swiss Life dem Unternehmer speziell für dessen (betriebliche) Vorsorge attraktive Investmentlösungen, kombiniert mit individuellem Risikoschutz, zur Verfügung.
 

Die perfekte Lösung: Swiss Life Maximo renditeorientiert

„Garantien kosten Geld“ – das ist ein allgemeingültiger und bekannter Grundsatz. Gerade für die Zielgruppe GGF ist das von größter Bedeutung, denn sie verfügt über ein höheres Einkommen und hat keine oder lediglich rudimentäre Anwartschaften in der gesetzlichen Rentenversicherung aufgebaut. Das heißt, der Versorgungsbedarf ist deutlich höher als bei einem Arbeitnehmer. Das reduzierte Garantieniveau ermöglicht ein schnelleres und solideres Fondsinvestment von Beginn an und reagiert auch während der Ansparphase flexibler auf Schwankungen an den Kapitalmärkten.

Die Reduktion von Garantien bedeutet dabei aber nicht, dass auf Sicherheit verzichtet wird, denn diese Sicherheit liegt in der Kapitalstärke und Kompetenz der Rückdeckungsversicherung, der Swiss Life-Gruppe.
 

Viele Chancen – ein Ansprechpartner / Zugang

Mit der Unternehmervorsorge von Swiss Life bieten wir ein Vorsorgekonzept, das es Ihnen ermöglicht, über die umfassende Versorgung des Inhabers auch Zugang zu den Mitarbeitern und Führungskräften zu erhalten und somit eine solide sowie nachhaltige Kundenbeziehung aufzubauen.

Gerne stellen wir Ihnen bzw. Ihren Kunden die vielfältigen Lösungsmöglichkeiten dieses Strategiekonzepts vor. Unsere Betreuer helfen Ihnen gerne weiter.