04/2020 Drei Top-Auszeichnungen für Swiss Life

Focus Money und das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) haben bewertet: Swiss Life punktet bei Kapitalkraft, bAV und BU. Erfahren Sie jetzt alle Hintergründe zu den Auszeichnungen.

Beste Kapitalkraft: Swiss Life zum sechsten Mal in Folge Siegerin!

Erneut wird die Swiss Life-Gruppe von Focus Money für ihre ausgeprägte Finanzkraft mit einer Gesamtnote von 1,33, ausgezeichnet und kann sich gegen ein prominentes Wettbewerberfeld durchsetzen.

In der August-Ausgabe 34/2020 hat Focus Money die Kapitalkraft der größten europäischen Versicherungsgruppen untersucht. Hierbei wurden unsere Eigenmittelausstattung, unser Ausfallrisiko und Verschuldungsgrad genau analysiert und bewertet. Wie bereits in den Vorjahren bestätigt das ausgezeichnete Ergebnis der Swiss Life-Gruppe einmal mehr, dass unser Konzern den richtigen Kurs verfolgt.

Diese erneute Auszeichnung nach 2015, 2016, 2017, 2018 und 2019 in Folge ist aber keineswegs einer glücklichen Fügung zu verdanken, ganz im Gegenteil: Sie ist das Ergebnis einer konsequenten Unternehmensausrichtung. So machen sich auch 2020 die frühzeitige Umsteuerung des Produktangebots auf moderne Produkte und ein stringentes Asset-Liability-Management in diesem anhaltend schwierigen Kapitalmarktumfeld bezahlt und verschaffen der Swiss Life-Gruppe einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil.

Unsere Kunden und Vermittler haben damit die Gewissheit, dass sie mit der deutschen Niederlassung von Swiss Life ein starkes Unternehmen in einem starken Konzern an ihrer Seite haben, das auch unter herausfordernden Rahmenbedingungen seine Verpflichtungen dauerhaft erfüllen kann.
 

Focus Money Sonderdruck –Starke finanzielle Basis

Swiss Life geht erneut bei der Untersuchung „Beste Kapitalkraft“ des Fachmagazins FOCUS MONEY als klare Siegerin mit der Gesamtnote 1,33 „extrem stark“ hervor.

IVFP bAV-Kompetenz-Rating 2020: Einmal mehr ein exzellentes Ergebnis!

Die betriebliche Altersvorsorge ist einer der wichtigsten, zugleich aber auch einer der komplexesten Bereiche im Drei-Schichten-Modell der Altersvorsorge. Deshalb nimmt alle zwei Jahre das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) die bAV-Kompetenz von Versicherungsunternehmen am deutschen Markt unter die Lupe.

Seit 2010 wurde Swiss Life nun zum sechsten Mal in Folge bei diesem Kompetenzrating mit der Bestnote „Exzellent“ bewertet. Wirft man dabei einen detaillierten Blick auf die Noten der einzelnen Bereiche, kann man feststellen, dass wir uns hier sogar noch steigern konnten und besser dastehen als je zuvor.
Das inhabergeführte Ratinginstitut für private und betriebliche Altersvorsorge untersucht die Kompetenz von bAV-Anbietern aus Sicht von Arbeitgebern und Finanzdienstleistern.

Die wichtigsten Kriterien sind dabei die Beratungs- und Servicequalität, die Haftungsfrage sowie die Bewertung des Verwaltungsapparats. Dazu wurden über 90 Einzelkriterien abgefragt und beurteilt. Diese müssen durch entsprechende Dokumente zu Prozessen, Strukturen und Kompetenzen etc. nachgewiesen werden. Dabei stellen wir z. B. Organigramme, Broschüren und Werbematerial zu einzelnen Produkten, Beratungskonzepte u. v. m. bereit.
Hervorzuheben ist, dass durch eine Anpassung der Bewertung des Einzelkriteriums „Beratungssoftware“, sich in diesem Jahr eine leichte Verbesserung beim Teilbereich Beratung ergibt. Die Noten im Einzelnen:
 

Unsere Stärke im Bereich der betrieblichen Altersvorsorge konnte so ein weiteres Mal untermauert werden. Wir freuen uns, mit diesem exzellenten Ergebnis unserem hohen Anspruch hinsichtlich der Kompetenz in der betrieblichen Altersvorsorge gerecht zu werden.

Swiss Life erzielt bei der ersten Teilnahme am IVFP-BU-Kompetenzrating die Bestnote „Exzellent“

Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung – kurz IVFP – untersucht im Zweijahresturnus die Kompetenz hinsichtlich Geschäftsgröße, Antrags- und Leistungsprüfung sowie Servicequalität der BU-Anbieter am deutschen Markt.

Zu all den genannten Bereichen mussten wir einen Fragenkatalog mit 80 teils sehr umfangreichen Fragen befüllen. Belegt werden mussten die Antworten durch Schulungsunterlagen, AVBs, Organigramme, Arbeitsanweisungen, Prozessbeschreibungen und dergleichen mehr. Unsere Antworten und gelieferten Unterlagen vermochten das IVFP auf Anhieb zu überzeugen. Dies belegt unsere langjährige Kompetenz auf dem Geschäftsfeld der BU-Versicherung.

Swiss Life nahm in diesem Jahr erstmalig an diesem Rating teil. Und gleich beim ersten Anlauf konnte wir die Bestnote „Exzellent“ erreichen.
Ohne die gute und professionelle Zusammenarbeit mit unseren Vermittlern wäre dieses Ergebnis nicht möglich gewesen: Wir danken Ihnen deshalb für Ihr Vertrauen, das Sie Swiss Life über all die Jahre entgegengebracht haben.