Neuerungen für zielgruppengerechte Vorsorgelösungen bei den Branchenlösungen

Mit Arbeitskraftschutz Flex bietet Ihnen Swiss Life seit Dezember 2019 den Zugang zur dritten Branchenlösung, von der die Beschäftigten in den angeschlossenen Branchen der IG BCE profitieren können. Darüber hinaus gibt es Neuigkeiten zu versicherbaren Berufsbildern, erhöhten Absicherungsmöglichkeiten und weiteren Zielgruppen in der KlinikRente.BU

Weitere Branchenlösung für noch individuellere Beratung

Absicherungsmöglichkeiten für spezielle Zielgruppen, die noch dazu nicht von einem Versicherer allein, sondern von einem ganzen Versichererkonsortium angeboten werden, erleben seit einiger Zeit einen Nachfrageboom.

Mit AKS FLEX bietet Swiss Life nun die dritte große Branchenlösung für ausgewählte Zielgruppen an. Damit können nun auch alle Beschäftigten der IG BCE angebundenen Branchen ihre Arbeitskraft in Form einer Berufsunfähigkeits- oder Grundfähigkeitsabsicherung finanziell absichern.

Weiterführende Informationen zum Angebot und zu den Zielgruppen erhalten Sie hier.

finanzstark – zielgruppengerecht – IDD-konform
Gemeinsam mit den Angeboten der beiden Versorgungswerke MetallRente und KlinikRente bietet Swiss Life ab sofort für nahezu die Hälfte aller Beschäftigten in Deutschland maßgeschneiderte Branchenlösungen an.

Nutzen Sie die exklusiven Angebote des bewährten und finanzstarken Versichererkonsortiums (Swiss Life, Allianz & R+V) für die Ansprache zahlreicher interessanter Zielgruppen und bieten Sie Ihren Interessenten die exklusiven Branchenlösungen an – das Ganze auch noch IDD-konform.
 

Aktuelle Berufsbilder für die korrekte Berufsgruppenwahl und die passende Preisfindung

Geänderte Anforderungen in der Arbeitswelt sorgen u. a. auch für Veränderungen bei Berufsbildern, so ist z. B. der KFZ-Mechaniker quasi „ausgestorben“ und überwiegend durch den KFZ-Mechatroniker ersetzt worden.
Scrum-Master oder auch KI-Entwickler sind weitere aktuelle und bekannte Beispiele für neu entstandene Berufsbilder.
Für eine korrekte Berufsgruppeneinstufung werden selbstverständlich auch bei den Branchenlösungen regelmäßig Anpassungen im Berufskatalog vorgenommen.
Somit stimmt nicht nur die Qualität, sondern auch der Preis!

 

Weitere Studiengänge versicherbar – mit erhöhten Absicherungsgrenzen

Mit Wirkung zum 1.04.2020 können zahlreiche weitere Studiengänge in der MetallRente, KlinikRente & AKS-Flex Arbeitskraftabsicherung versichert werden.
Einen Überblick über alle Zielgruppen entnehmen Sie bitte den Positivlisten:

Darüber hinaus haben wir die Absicherungsgrenzen für Studenten je nach Studiengang auf 1.500 bzw. 2.000 Euro erhöht.

Aus KR.BUÄ wird KlinikRente.BU

Last but not least können ab sofort angestellte und niedergelassene Ärzte und auch Studenten der Human- und Zahnmedizin in der KlinikRente.BU abgesichert werden. Weitere Informationen finden Sie hier

 

Wichtige Links