02/2019: Neu seit 1. April 2019 in der Unterstützungskasse: Swiss Life Maximo mit Renditekick

Ab sofort kann in der Unterstützungskasse die renditeorientierte Variante von Swiss Life Maximo abgeschlossen werden. Für die Zielgruppe der Gesellschafter-Geschäftsführer (GGF) ist dies besonders lohnenswert.

Altersversorgung für Gesellschafter-Geschäftsführer

Gesellschafter-Geschäftsführer (GGF) bauen in der gesetzlichen Rentenversicherung in der Regel keine oder nur sehr geringe Versorgungsansprüche auf. Eine zusätzliche Absicherung für ihr Rentenalter ist also unabdingbar. Da die meisten GGF heute älter als 45 Jahre sind, verfügen sie nur noch über eine entsprechend kurze Ansparzeit und wissen hohe Renditechancen besonders zu schätzen.

Mit der Swiss Life Unterstützungskasse kann der GGF steuerfrei und ohne Bilanzberührung eine Versorgung ganz nach seinen eigenen Vorstellungen und Bedürfnissen aufbauen. Er kann dabei als Versorgungsleistung eine lebenslange Altersrente oder eine einmalige Kapitalauszahlung wählen. Auch eine Absicherung gegen Berufsunfähigkeit kann eingeschlossen werden, ebenso wie eine Absicherung seiner Hinterbliebenen im Todesfall. Die administrativen Tätigkeiten übernimmt dabei Swiss Life, sodass der Aufwand auf Seiten des Unternehmens überschaubar bleibt.
 

Swiss Life Maximo in der Unterstützungskasse

Bereits seit 2014 bietet Swiss Life in der Unterstützungskasse ihre Produktfamilie Swiss Life Maximo an. Unsere Kunden profitieren dabei von vielen Vorteilen wie:

Jetzt neu mit höheren Renditechancen

Neu seit 01.04.2019 kann in der Unterstützungskasse die renditeorientierte Variante von Swiss Life Maximo abgeschlossen werden. Damit bietet Swiss Life als einer der wenigen Anbieter am Markt insbesondere für die Zielgruppe der GGF eine fondsgebundene Rentenversicherung an, die dank des niedrigeren Garantieniveaus höhere Renditechancen ermöglicht.

Eine Entscheidung für Swiss Life Maximo mit einer renditeorientierten Beitragsgarantie von 80 Prozent führt dazu, dass sehr schnell der Wechsel vom Sicherungsvermögen in das zentrale und in das ergänzende Investmentvermögen erfolgt und so die ertragsstarken Anlagestrategien früher und länger genutzt werden können.
 

Gerade die Zielgruppe der GGF achtet in der Regel auf die Vielfalt der Anlagemöglichkeiten in ertragsstarke Investments und möchte diese auch so gut wie möglich nutzen. Die renditeorientierte Variante von Swiss Life Maximo ermöglicht einen schnellen Einstieg in die Kapitalanlagen mit hohen Profitchancen – selbst bei nicht so langen Ansparzeiten.

Was passiert, wenn es am Kapitalmarkt nicht optimal läuft?

Swiss Life Unterstützungskasse

Die Swiss Life Unterstützungskasse ist mit mehr als 5.000 Trägerunternehmen und 28.000 Versorgungsberechtigten eine der größten Unterstützungskassen am deutschen Markt. Dabei bietet Swiss Life mit rund 15.000 GGF-Versorgungen und Rückdeckungsversicherungen ein exzellentes, über Jahrzehnte gewachsenes Praxiswissen, von dem alle Kunden profitieren.