Helvetia: Produkt-Update Cyberversicherung mit vielen Leistungsverbesserungen

SLP GmbH - 07.08.2020

Helvetia Business Cyber bietet für kleine und mittelständische Unternehmen, bis zu einem Unternehmensumsatz von 50 Mio. EUR, eine Absicherung gegen Cyberrisiken. Mit dem aktuellen Produktupdate wurde der Versicherungsschutz nochmals verbessert. Neu versicherbar sind jetzt z.B. Cyberbetrug bei arglistiger Täuschung der Mitarbeiter, Phreaking und bestimmte Mehrkosten für Dienstleister im Schadenfall. Zudem gibt es eine Update-Garantie und einen optionalen Baustein für Ertragsausfälle. Neu hinzukommen ist auch ein Awarenes-Programm mit Bereitstellung eines Krisenplans und konkreten Hilfestellungen im Versicherungsfall sowie die Helvetia Cyber-Security-Plattform, mit der Ihre Kunden verschiedene Tests durchführen und im Schadenfall direkt mit IT-Dienstleitern in Verbindung treten können. 

Produktinformationen

Alle Informationen zum Produkt erhalten Sie auf der Cyber-Landingpage der Helvetia. 

Angebotsanfragen

Individuell, persönlich und spartenübergreifend: der Helvetia Vermittlerservice punktet mit direktem Kontakt zum Produktexperten und einer Risikobewertung mit 48-Stunden-Serviceversprechen.

Hinweis: Alle vorliegenden Informationen wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Dennoch können wir für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Daten und Angaben sowie für Übermittlungsfehler keine Haftung oder Garantie übernehmen. Insbesondere die Produkt-Highlights und Produktbeschreibungen sind stark verkürzt wiedergegeben. Die rechtsverbindliche Beschreibung des Versicherungsschutzes ergibt sich ausschließlich aus den Versicherungsbedingungen der Helvetia.